Berlin: Auswärtiges Amt rät von Syrien-Reisen ab

Berlin: Auswärtiges Amt rät von Syrien-Reisen ab

Das Auswärtige Amt (AA) hat seinen Reisehinweis für Syrien verschärft. Es rät nun von nicht unbedingt erforderlichen Reisen in das Land im Nahen Osten ab.

Am Sonntag sind erneut Demonstranten bei Protesten gegen die Regierung in Banijas getötet worden. Besonders Daraa an der Grenze zu Jordanien und die Hafenstadt Lattakia sollten Reisende meiden, rät das Ministerium in Berlin.

Aber auch in den Städten Duma und Homs wurden bei Demonstrationen Menschen getötet und verletzt. Wo die Ausschreitungen auftreten, ist laut dem AA schwer vorherzusagen.

Mehr von Aachener Zeitung