Frankfurt/Main: Ausgrabungsstätte Madinat al-Zahra mit neuem Museum

Frankfurt/Main: Ausgrabungsstätte Madinat al-Zahra mit neuem Museum

Ein neues Museum soll Urlaubern in Andalusien die Ausgrabungsstätte Madinat al-Zahra näher bringen.

Die Palaststadt der Kalifen wurde im zehnten Jahrhundert nach Christus terrassenförmig angelegt und ist als Ruine erhalten geblieben. Sie liegt etwa acht Kilometer westlich von Córdoba, wie das Spanische Fremdenverkehrsamt in Frankfurt erläutert.

Von der Grundfläche seien bisher erst etwa zehn Prozent ausgegraben. Das neue Museum soll Besuchern jetzt unter anderem die architektonischen Besonderheiten sowie den Alltag der Menschen in Madinat al-Zahra erläutern.

Mehr von Aachener Zeitung