1. Leben
  2. Recht

Köln: Zahlungsfrist für Versicherung nach Unfall

Köln : Zahlungsfrist für Versicherung nach Unfall

Nach einem unverschuldeten Unfall kann einem die Zeit, bis die gegnerische Versicherung zahlt, ganz schön lang werden. Schließlich will man das eigene Fahrzeug ja möglichst schnell wieder nutzen, und die Reparaturkosten vorzuschießen, kann große Löcher in den Geldbeutel reißen.

Wie der ADAC mitteilt, hat das Landgericht Köln nun in einem Fall entschieden, dass der Versicherung eine Frist von vier bis sechs Wochen eingeräumt werden muss, in der sie die Haftung prüfen kann (Az.: 8 O 33/13).

Allerdings beginnt diese Frist erst, wenn der Versicherung ein spezifiziertes Anspruchschreiben vorliegt und die Schadenbelege, etwa ein Gutachten, übersandt worden sind. Daher sollte man als Geschädigter genau prüfen, ob die Frist tatsächlich abgelaufen ist, bevor man Klage gegen eine vermeintlich zahlungsunwillige Versicherung einreicht.

(dpa)