Top gestylt: Die schönsten Ideen für ein elegantes Weihnachts-Styling

Berlin: Top gestylt unterm Weihnachtsbaum: die schönsten Ideen für ein elegantes Styling

Alle Jahre wieder fragt sich besonders die Damenwelt, was sie denn zum Weihnachtsfest tragen soll. An Weihnachten kommt in den meisten Familien nur das Beste auf den Tisch: Die Papierservietten aus dem Alltag machen edlen Stoffservietten Platz, die spülmaschinenfesten Teller Omas Festtagsgeschirr.

Schnelle Pasta und Brot sind nicht vorzufinden, stattdessen biegt sich der Tisch unter der Last von Gänsebraten, Pasteten und Lebkuchendesserts. In Anbetracht des Lichterglanzes und des luxuriösen Festmahls ist das Bedürfnis, sich selbst schick herauszuputzen, selbstverständlich. Doch was ist in unterm Baum?

Es darf geglitzert werden

Weihnachten, so viel steht fest, ist die Gelegenheit, um kleidungstechnisch so richtig aus dem Vollen zu schöpfen. Endlich dürfen das Paillettenkleid, der Samtrock und das feine Shirt mit Spitzeneinsatz mal wieder aus dem Schrank geholt werden. An den Feiertagen ist alles angesagt, was glitzert und glänzt. Jeans sind unterm Baum dagegen absolut deplatziert.

Auch edle Stiefeletten oder High-Heels sind ein Muss an den Festtagen. Kleider sind für Damen die ideale Wahl für das Weihnachtsfest in der Familie. Schließlich sieht man im Cocktailkleid auch dann noch gut aus, wenn es im Wohnzimmer dreißig Grad warm ist und man beim Abendessen viel zu oft Nachschlag genommen hat. Kleider wirken schließlich nicht nur sehr schick, sondern sind auch ungemein bequem.
Wer sich mit Kleidern und Röcken nicht anfreunden kann, trägt eine elegante Hose und kombiniert diese mit Blazer und Top. Schmuck aus glänzenden Steinen bringt zusätzlichen Glamour in den Look.

Praktisch muss es auch sein

Weihnachten ist ein Fest, an dem es in vielen Familien drunter und drüber geht. Beim Zubereiten des Essens wird es auch mal hektisch, und die Kinder bestehen darauf, dass ihnen ein Erwachsener dabei hilft, die neue Lego-Burg direkt aufzubauen. Bei aller Liebe zu eleganten Stylings sollte deshalb darauf geachtet werden, dass die Kleidung auch in trubeligen Situationen bequem sitzt.

Was Kinder betrifft, lieben es diese, sich an Weihnachten richtig schick zu machen. Mädchen freuen sich, wenn sie mitten im Winter endlich mal wieder ein Tüllkleidchen tragen dürfen. Selbst wilde Jungs lassen sich gern überreden, aus Respekt vor Weihnachtsmann oder Christkind eine ordentliche Cordhose und ein Hemd zu tragen.

Selbstverständlich sollten auch die Männer an den Feiertagen ein angemessenes Outfit tragen. Ein Anzug muss es nicht unbedingt sein. Mit einer ordentlichen Stoffhose und einem Sakko machen sie aber ganz bestimmt nichts falsch.

(vo)