1. Leben
  2. Lifestyle

Nageltrends im Herbst 2021

Nageltrends 2021 : Der Herbst schlägt dunklere Töne an

Noch sind die Temperaturen sommerlich und die Fingernägel glänzen in soften Pastelltönen oder strahlen in knalligen Neonfarben mit der Sonne um die Wette. Aber hin und wieder schaut bereits der Herbst um die Ecke.

Doch zum Glück bringt uns auch die kalte Jahreszeit spannende Nageltrends. Und ob dezent oder auffällig - für jeden Geschmack ist ein passender Trend dabei.

Auf einen Sommer mit bunten Lacken folgt in diesem Jahr ein Herbst, der dunklere Töne anschlägt. Beauty-Fans können sich auf satte Farben wie Waldgrün, Beerentöne und warme Rot- und Braunnuancen freuen. Dieser Herbst bietet besonders abwechslungsreiche Nagellacke

Die angesagten Nagelfarben im Herbst 2021 Herbstwald

Es gibt kaum etwas Schöneres als ein Herbstspaziergang durch den Wald. In diesem Jahr werden die Farben des Waldes auch auf den Nägeln getragen - so können wir stets ein bisschen Herbstwald und die entsprechende Stimmung bei uns haben. Dunkle Grüntöne passen ganz wunderbar zum Herbst. Dabei dürfen sie ruhig einen gewissen Glanz verbreiten. Eine Neuheit sind die aktuellen Brauntöne. Ein erdiges Haselnussbraun strahlt Wärme und Behaglichkeit aus.

Ebenfalls angesagt ist in diesem Herbst orangefarbener Nagellack. Orangefarbene Fingernägel sind nicht für jeden etwas und erfordern ein wenig Mut. Doch passt auch dieser Ton hervorragend zum Herbst, erinnert die Farbe doch an buntes Laub und Hokkaidokürbis.

All-time-Favourites

Nägel in Beerentönen sind ein echter Klassiker im Herbst. Die sogenannten Berry-Nails wirken besonders elegant und harmonieren ganz wunderschön mit Kleidung in Naturtönen.

 Nach einem Sommer mit knalligen Farben und Tönen, die an Softeis erinnern, kommt ein Herbst mit warmen Nuancen.
Nach einem Sommer mit knalligen Farben und Tönen, die an Softeis erinnern, kommt ein Herbst mit warmen Nuancen. Foto: Bru-No / Pixabay.com (CC0 Public Domain)

Ein weiterer All-time-Favourite in den kalten Monaten ist Schwarz. Schwarze Nägel sind daher auch in diesem Herbst ein Riesentrend. Aber Vorsicht: Bei schwarz lackierten Nägeln sollte darauf geachtet werden, dass es nicht zu viel des Guten wird. Sehr elegant sehen schwarze Nägel zum hellen Wollpullover aus. Doch in Kombination mit einem All Black Outfit kann es leicht zu düster werden.

Dezente Töne

Ein weiterer Klassiker ist auch im Herbst 2021 noch nicht aus der Mode. Nudefarbene Nägel eignen sich für alle, die es dezent mögen. Auch die aktuellen Grautöne sind unauffällig und lassen dabei die Nägel ausgesprochen gepflegt aussehen. Wer es besonders unauffällig liebt, wird sich über den Trend zu Klarlack freuen. 

Tipp: Nudetöne und Klarlack werden in diesem Herbst mit kurzen Nägeln und einer runden Nagelform kombiniert. Vor allem bei der Verwendung von Klarlack sollte Wert darauf gelegt werden, dass der Nagel auch darunter gepflegt aussieht. Dezente Blumenmuster auf dem Klarlack verleihen den Nägeln das gewisse Etwas. 

Von lang bis kurz, schlicht oder aufwändig - Nagelstyles im Herbst

In der kommenden Saison ist nicht nur die Auswahl an Farben und Lacken besonders groß. Auch beim Styling der Nägel ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Auf den Laufstegen waren sowohl kurze, natürliche sowie lange und aufwendig bearbeitete Nägel zu sehen. 

Tipp: Besonders, wer einen schrillen Trend ausprobieren möchte, ist mit Press on Nails gut beraten. In diesem Herbst findet sich hier eine große Auswahl von einfarbigen Designs bis hin zu aufwendigen Mustern. Die Press on Nails lassen sich einfach aufbringen und bei Bedarf schon nach kurzer Zeit wieder abnehmen. 

French Manicure neu gedacht

Der Klassiker unter den Nagelstyles ist auch in diesem Herbst nicht wegzudenken. Allerdings gibt es ihn inzwischen in spannenden Varianten. So sieht man immer häufiger statt der weißen Nagelspitze einen metallischen oder bunten Halbmond am Nagelende. Ein weiterer Trend ist, statt der Nagelspitze den unteren Nagelrand an der Nagelhaut farblich hervorzuheben.

Von matt bis glitzernd

In diesem Herbst sind matte Nagelfarben besonders oft zu sehen. Beliebt sind auch Kombinationen aus matt und glänzend. Hierfür wird nur ein Teil des Nagels mit einem glänzenden Finish versehen.

Wem mehr nach ein bisschen Glamour ist, der kann sich freuen, dass Glitzerlacke in Gold, Silber und Pastelltönen weiterhin Trend sind. Auch kleine Klebesteinchen auf den Nägeln sorgen für das gewisse Etwas. Die Nagelsteinchen sind beinahe schon ein Klassiker. Doch allmählich laufen Nagelsticker ihnen den Rang ab. Kleine Muster und Motive können als spezielle Sticker ganz einfach auf die Nägel aufgeklebt werden.

Ein sehr praktischer Trend für diesen Herbst sind die sogenannten Nagelfolien. Dieser Nagellack zum Aufkleben funktioniert ganz einfach. Die selbstklebende Nagelfolie wird in vorgeschnittener Form auf die Nägel geklebt. Überstehende Enden können mit der Nagelfeile abgetragen werden. Mit einem Klarlack wird die Folie versiegelt. Das Ergebnis ist sehr robust und hält bis zu zwei Wochen.

Die richtige Pflege nicht vergessen

Schöne Nägel sind nichts ohne die richtige Pflege. Und in den kalten Monaten brauchen Hände und Nägel diesbezüglich besonders viel Aufmerksamkeit. Häufiges Händewaschen in der Erkältungszeit und niedrige Temperaturen trocknen die Haut aus und die Nägel können brüchig werden. Daher ist es ratsam, den Nägeln im Herbst regelmäßig eine Pause vom Lackieren zu gönnen und mit Nagelöl die eingerissene Nagelhaut und trockene Nägel zu behandeln. Mit einem Peeling und einer rückfettenden Handcreme bleiben die Hände zart und geschmeidig.