1. Leben
  2. Lifestyle

Straubing/München: Dirndl und Lederhosen für Hunde zum Oktoberfest

Straubing/München : Dirndl und Lederhosen für Hunde zum Oktoberfest

Wenn München zum Oktoberfest einlädt, haben Dirndl und Lederhose Hochkonjunktur. Maßgeschneiderte Trachtenoutfits gibt es nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere.

Designerin Hildegard Bergbauer bietet in ihrem Laden im bayerischen Straubing Tracht für Hund und Herrchen an. Was das Dirndl für die Dame, ist für den Herrn - ob auf zwei oder vier Beinen - die Lederhose.

Der Deutsche Tierschutzbund sieht Bekleidung für Hunde allerdings kritisch. „Accessoires, die rein dem Menschen zum Wohlgefallen dienen und die Bewegungsfreiheit der Hunde einschränken, wie beispielsweise Trachtenoutfits für Hunde, sind nicht tiergerecht und deshalb und auch aus ethischen Gründen abzulehnen“, sagte Pressesprecher Marius Tünte.

Und was viele nicht wissen: Laut Oktoberfestordnung ist es nicht erlaubt, Tiere mitzubringen. „Wenn jemand trotzdem seinen Hund auf der Wiesn ausführt, wird er freundlich gebeten, zum Schutz des Hundes das Gelände zu verlassen. Bei einer Weigerung könnte sogar ein Bußgeld genommen werden“, sagt Wiesn-Pressesprecherin Gabriele Papke.

(dpa)