Diese Kleidertrends machen den Sommer noch schöner

Alles andere als langweilig : Diese Kleidertrends machen den Sommer noch schöner

Sie freuen sich zwar über die heißen Tage in den Sommermonaten, haben aber einfach nichts Passendes zum Anziehen? Im Sommer sind Damen ganz klar im Vorteil, denn sie können luftige Kleider tragen. Und dabei sind Kleider alles andere als langweilig, da es sie in vielseitigen Farben, Formen und Ausführungen gibt. Die folgenden Trends sind in diesem Jahr besonders angesagt.

Diese Farben verleihen Trägerinnen Leichtigkeit

Gerade bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen möchten die wenigsten Damen ein gedecktes schwarz oder Dunkelgrau tragen. Auch den Trends für 2019 zeichnet sich klar ab: Strahlende Farben, welche eine gewisse Exotik mit sich bringen, kommen immer gut an.

Besonders angetan hat es den Designern die Farbe Lemon Verbana. Hierbei handelt es sich um ein zartes Gelb, das nicht nur gebräunter Haut sehr gut steht. Die Farbe erinnert an leckeres Eis und helle Sandstrände. Sie tragen auch gerne trendige Trachtenmode für 2019? Dann sollten Sie sich vielleicht nach einem Stück in der Farbe Koralle umsehen.

Wie in jedem Sommer ist diese Knallerfarbe auch in 2019 wieder angesagt. Sie betont ebenfalls eine leichte Bräune und wirkt besonders feminin. Die Farben Gelb und Koralle steht Ihnen Ihrer Meinung nach nicht? Dann tragen Sie doch ein leuchtendes Orange, das am besten zu einem Tag am Meer oder in einem Eiscafé passt. Wenn Sie es etwas weniger auffällig mögen, so kommt auch noch helles Rosa infrage, das besonders leicht und mädchenhaft wirkt.

Diese Formen zaubern eine tolle Silhouette

Gerade im Sommer tragen die meisten Menschen ungern enganliegende Kleidung. Daher zeichnet sich auch bei Trends des Sommer 2019 eine klare Richtung in Sachen Passform ab: Die Kleider müssen figurumspielend sein und sollen jede Menge Luft an die Haut lassen.

Besonders angesagt sind außerdem sogenannte Ballonärmel oder Puffärmel. Vielleicht können Sie sich noch erinnern: Bereits in den 40ern gehörte diese Ärmelform zu geschmackvollen Kleidern einfach dazu. Auch Rüschen kommen immer gut an und schmeicheln einfach jeder Figur. Die Rede ist von pompösen Rüschen, welche an den entsprechenden Stellen sogar Kurven zaubern könne, die vielleicht gar nicht vorhanden sind. Sind die Rüschen geschickt platziert, so tragen sie nicht auf. Vor allem in Form von Volants oder in der Region der Ärmel sind die Verzierungen wieder groß in Mode.

Abwechslungsreiche Drucke sorgen für Sommergefühle

Wer auf einfarbige Kleider steht, der kommt im Sommer 2019 auf jeden Fall auf seine Kosten. Allerdings sind auch jene Modelle angesagt, die ein aufregendes Muster mit sich bringen. Wie wäre es zum Beispiel mit den beliebten Polka Dots? Hierbei handelt es sich um ein Muster, das große schwarze oder weiße Punkte auf einem einfarbigen Grund beinhaltet. Neben den Punkten finden in diesem Jahr auch wieder klassische Prints ihren Weg in die Kleiderschränke: Ob Schmetterlinge oder Blumen - Hauptsache, die Motive passen zum Sommer und machen gute Laune.

Wer es lieber im Retro-Style mag, der kann auf Kleider im Batik-Muster zurückgreifen. Diese erinnern ungemein an Hippies und gehören damit einfach zum Sommer dazu. Werden die bunten Kleider mit den passenden Accessoires in Gold oder Silber kombiniert, so können sie sehr edel aussehen. Auch Früchte kommen in diesem Sommer nicht nur auf Taschen und Schals immer wieder vor, sondern auch auf Kleidern. Sollen die verschiedenen Früchte, wie Kokosnüsse, Ananas und Co. nicht zu auffällig sein, so sollten Druck und Grundfarbe einen ähnlichen Ton aufweisen. Passende Modelle finden Sie dieses Jahr in Hülle und Fülle.

(ka)
Mehr von Aachener Zeitung