1. Leben
  2. Lifestyle

Berlin: Andere Länder, andere Sitten: Knigge für den Spanienurlaub

Berlin : Andere Länder, andere Sitten: Knigge für den Spanienurlaub

Muss auf ein Niesen eine Entschuldigung folgen? Oder muss das Gegenüber „Gesundheit” sagen? In Deutschland ist die korrekte Nies-Etikette nicht ganz geklärt. In Spanien ist klar: Wer jemanden niesen hört, sagt zu ihm „Jesus”, erklärt eine Sprecherin des Spanischen Fremdenverkehrsamtes in Berlin.

Einerseits hat der fromme Wunsch eine ähnliche Bedeutung wie „Gesundheit” im Deutschen: Mit „Jesus” wünscht man dem Niesenden, dass Gott ihn vor Krankheiten schützt.

Darüber hinaus soll der „Jesus”-Wunsch den Teufel fernhalten. Denn in dem schutzlosen Moment des Niesens ist der Mund geöffnet. Dadurch könnte der Teufel leicht in den Körper eindringen - würde das Gegenüber nicht „Jesus” wünschen, so die traditionelle Vorstellung.

(dpa)