1. Leben
  2. Gesundheit

Frankfurt/Main: Zwischen September und November gegen Grippe impfen lassen

Frankfurt/Main : Zwischen September und November gegen Grippe impfen lassen

Für eine Grippeimpfung wird es bald Zeit: Patienten sollten sich am besten bereits zwischen September bis November impfen lassen, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) in Frankfurt.

Denn in der Regel träten schon im Dezember die ersten Grippefälle auf. Außerdem dauere es nach der Impfung rund zwei Wochen, bis ein wirksamer Schutz gegen die Influenza besteht.

Eine Grippeimpfung wird vor allem älteren Menschen über 60 Jahren und Patienten mit einer chronischen Erkrankung empfohlen. Sie sind besonders gefährdet, weil ihr Immunsystem aufgrund des Alters oder der Krankheit geschwächt ist.