1. Leben
  2. Gesundheit

Leipzig: Zuckerreduzierte Produkte nicht unbedingt gesünder

Leipzig : Zuckerreduzierte Produkte nicht unbedingt gesünder

Zuckerreduzierte Lebensmittel sind nicht zwangsläufig gesünder. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen hin. Die Aussage „zuckerreduziert” bedeute laut Gesetz, dass ein Produkt 30 Prozent weniger Zucker enthält als vergleichbare Produkte. Viel weniger Kalorien nimmt man damit nicht zu sich.

<

p class="text">

Ein Beispiel: Enthält ein Milchdessert üblicherweise 15 Gramm Zucker je 100 Gramm, sind es bei der zuckerreduzierten Variante 10,5 Gramm Zucker. Verbraucher sparen also 4,5 Gramm Zucker. Das entspricht 18 Kalorien. Werden gar andere Zuckerarten wie Maltodextrin als Zuckerersatz eingesetzt, sei kein Unterschied beim Energiegehalt mehr auszumachen, erklären die Verbraucherschützer.

(dpa)