1. Leben
  2. Gesundheit

Groß-Gerau/Schwalbach: Wick ruft „Sinex”-Nasenspray zurück

Groß-Gerau/Schwalbach : Wick ruft „Sinex”-Nasenspray zurück

Der Pharmahersteller Wick hat eine Lieferung seines „Sinex”-Nasensprays zurückgerufen.

Wie das Unternehmen am Freitag in Schwalbach mitteilte, wurden in dem Präparat Bakterien gefunden, die bei empfindlichen Menschen ernste Infektionen auslösen können. Betroffen sind drei Produktions-Serien, die für den deutschen, britischen und US-amerikanischen Markt vorgesehen waren.

Der Rückruf sei eine „vorsorgliche Sicherheitsmaßnahme”, Krankheitsfällen seien bislang nicht aufgetreten. Das Bakterium war bei Routinekontrollen entdeckt worden. Das Medikament wird in dem Werk in Groß-Gerau hergestellt.