1. Leben
  2. Gesundheit

Berlin: Vorsicht beim Sonnenbaden während der Einnahme von Medikamenten

Berlin : Vorsicht beim Sonnenbaden während der Einnahme von Medikamenten

Während der Einnahme von Medikamenten ist Vorsicht beim Sonnenbaden geboten. Denn einige Arzneien machen die Haut lichtempfindlicher. Das gilt nach Angaben der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin zum Beispiel für bestimmte Antibiotika gegen Akne.

Wer solche sogenannten Tetrazykline anwendet und sich am Strand aufhält, kann sich leicht einen sonnenbrandartigen Ausschlag einfangen.

Einige Antibabypillen verursachen in Verbindung mit Sonnenschein dunkle Flecken auf der Haut, so die ABDA. Und nicht nur verschreibungspflichtige Medikamente wie Bluthochdruckmittel oder Psychopharmaka können gefährlich sein - auch frei verkäufliche wie Johanniskraut oder Zitronen- und Lavendelöl lösen manchmal Hautveränderungen aus.