1. Leben
  2. Gesundheit

Darmstadt: Vorhautverengung kommt auch bei Erwachsenen vor

Darmstadt : Vorhautverengung kommt auch bei Erwachsenen vor

Eine krankhafte Verengung der Vorhaut fällt in der Regel schon im Kleinkindalter auf. Um die angeborene Phimose zu beheben, reicht ein ambulanter Eingriff meist aus.

Über eine Infektion kann eine Vorhautverengung auch bei älteren Männern entstehen. „Betroffen sind häufig Diabetiker, die unter chronischen Entzündungen leiden”, sagt Hartmut Jonitz, Vizepräsident des Berufsverbands der Deutschen Urologen. Die Eichel sei ein sehr entzündungsanfälliger Ort.

„Symptome für eine Vorhautverengung sind eine Rötung der Haut sowie eitrige Sekrete”, erläutert Jonitz. Zudem bildet sich unter der Vorhaut eine unangenehm riechende, weiße Substanz (Smegma). „Wird eine Vorhautverengung nicht behandelt, drohen schmerzhafte Entzündungen”, warnt der Urologe. Bei älteren Männern könnten sogar bösartige Tumore am Penis entstehen.

Um eine Phimose zu beheben, entfernt der Arzt die Vorhaut des Patienten komplett beziehungsweise Teile davon. „Die Operation dauert etwa 30 Minuten und erfolgt unter örtlicher Betäubung”, sagt Jonitz.

Bei kleinen Kindern ist aber in der Regel eine Vollnarkose sinnvoller. Angeborene Vorhautverengungen bei Kindern werden normalerweise im Rahmen der frühkindlichen Untersuchungen entdeckt. „Eltern sollten den Genitalbereich ihrer Kinder ebenfalls regelmäßig kontrollieren”, empfiehlt Jonitz.