1. Leben
  2. Gesundheit

Köln/Berlin: Vor Impfung gegen Rotavirus Kostenfrage klären

Köln/Berlin : Vor Impfung gegen Rotavirus Kostenfrage klären

Vor einer Impfung gegen das Rotavirus sollten Patienten die Frage der Kosten klären.

Sie werden derzeit nicht von allen Krankenkassen übernommen. Darauf weist der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Köln hin.

Die Zahl der Infektionen in Deutschland habe sich zwischen 2004 und 2007 mehr als verdoppelt, erläutert der Verband unter Berufung auf das Robert-Koch-Institut in Berlin.

Nach Sachsen hat nun auch das Bundesland Brandenburg die Rotavirus-Impfung in die Liste der empfohlenen Impfungen aufgenommen. Der wirksamste Schutz gegen den hoch ansteckenden Durchfallerreger ist die Schluckimpfung.