Hamburg: US-Psychologe: Hilfsbereitschaft verlängert Lebenserwartung

Hamburg: US-Psychologe: Hilfsbereitschaft verlängert Lebenserwartung

Hilfsbereite Menschen haben nach Ansicht des US-amerikanischen Psychologen Dacher Keltner eine höhere Lebenserwartung.

Geben und Helfen stärke nachweislich das Immunsystem und trage damit zu einer besseren Gesundheit bei, sagte der Professor an der Universität von Kalifornien in Berkeley in einem am Sonntag vorab veröffentlichten Interview der Zeitschrift „Für Sie”.

Ein Blick in die Geschichte zeige zudem, dass in der Evolution soziales Handeln an die Seite einer Auslese der Stärksten getreten sei, so Keltner weiter. „Im Laufe der Jahrhunderte ist Mitgefühl zu einem unserer führenden ethischen Prinzipien geworden.”

Mehr von Aachener Zeitung