1. Leben
  2. Gesundheit

Allensbach: Umfrage: Alte Menschen sind immer aktiver

Allensbach : Umfrage: Alte Menschen sind immer aktiver

Mehr Urlaubsreisen, mehr Autofahrten, gesteigerte Fitness: Alte Menschen in Deutschland bleiben nach einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach deutlich aktiver als ihre Altersgenossen vor 20 Jahren.

Heute fahren noch 32 Prozent der über 75-Jährigen Auto, während es 1987 nur 10 Prozent waren, wie die Demoskopen am Montag berichteten. Von den 60 bis 74 Jahre alten Befragten setzen sich sogar 64 Prozent noch hinters Steuer, während es 20 Jahre zuvor nur 35 Prozent waren.

Die bis zu 74-Jährigen machten 2007 zu 60 Prozent eine oder mehrere Urlaubsreisen; 1987 waren es 48 Prozent. Die gestiegene körperliche Fitness belegen die Allensbacher Meinungsforscher damit, dass viele Ältere noch wandern oder schwimmen. Von den über 75- Jährigen sagten heute 41 Prozent, sie wanderten gern. 1987 waren es nur 28 Prozent. Ähnlich sieht es beim Schwimmen aus.

Auch die geistige Fitness hat der Umfrage zufolge zugenommen: Von den über 75-Jährigen lesen 67 Prozent noch Bücher, früher waren es 53 Prozent. Das Selbstbewusstsein und die kommunikative Situation der älteren Menschen habe sich „auf erfreulich Weise verbessert”. Mehr als jeder zweite 60- bis 74-Jährige sagte, es falle ihm leicht, neue Leute kennenzulernen.

Befragt wurden für die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2007 rund 21.000 Menschen.