1. Leben
  2. Gesundheit

Bad Bertrich: Studie: Zu viel Fleisch erhöht Thrombosegefahr

Bad Bertrich : Studie: Zu viel Fleisch erhöht Thrombosegefahr

Eine Ernährung mit zu viel Fleisch kann Wissenschaftlern zufolge das Thromboserisiko erhöhen. Wird dagegen reichlich Obst und Gemüse verzehrt, verringert sich die Gefahr.

Auch wer einmal in der Woche oder öfter Fisch ist, reduziert sein Risiko - um 30 bis 45 Prozent. Das ergab eine Studie verschiedener US-amerikanischer Universitäten, auf die die Deutsche Venen-Liga in Bad Bertrich hinweist. Für die Untersuchung wurden 15.000 Erwachsene über einen Zeitraum von zwölf Jahren beobachtet.

Bei Thrombosen handelt es sich um Blutgerinnsel, die sich vor allem in den tief liegenden Venen der Beine bilden. Gefährlich wird es, wenn sich ein Gerinnsel löst und zur Lunge wandert. Es kann eine Lungenembolie verursachen - also einen Gefäßverschluss.