1. Leben
  2. Gesundheit

Bonn: Stillende Frauen brauchen mehr Jod

Bonn : Stillende Frauen brauchen mehr Jod

Frauen brauchen nicht nur während der Schwangerschaft zusätzlich Jod. Auch während der Stillzeit sollten sie darauf achten, genügend von dem Spurenelement zu sich zu nehmen. Darauf weist das Netzwerk Gesund ins Leben hin.

Schon ein milder Jodmangel der Mutter kann sich negativ auf die Entwicklung des gestillten Säuglings auswirken. Jod ist ein wichtiger Einflussfaktor für die Ausbildung des Gehirns.

Während sie stillen, nehmen Mütter deshalb am besten ergänzend 100 Mikrogramm als Tablette ein. Außerdem sollten sie darauf achten, beim Kochen immer Jodsalz zu verwenden und regelmäßig ein bis zwei Portionen Seefisch zu essen.

(dpa)