1. Leben
  2. Gesundheit

Köln: So wird´s gemacht: Tragegurte bei Schulranzen richtig einstellen

Köln : So wird´s gemacht: Tragegurte bei Schulranzen richtig einstellen

Eltern sollten beim Packen des Schulranzens nicht nur auf dessen Gewicht achten. Auch die richtige Einstellung des Tragegurts ist wichtig, um Haltungsschäden zu vermeiden.

Darauf weist der TÜV Rheinland in Köln hin. Wenn die Tragegurte zum Beispiel zu lang eingestellt sind, könne sich die verstärkte Unterkante des Tornisters in den Rücken bohren. Dies könne zu schmerzhaften Druckstellen und langfristig zur Ausbildung eines Hohlkreuzes führen.

Auch zu kurze Schulterriemen könnten Haltungsschäden nach sich ziehen: Denn um die Belastung auszugleichen, lehnen sich die Kinder in der Regel nach vorne. Der TÜV rät Eltern darüber hinaus, Grundschülern keine Rucksäcke oder Aktenkoffer als Schultasche zu kaufen.

Das einhändige Tragen der Koffer könne eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule zur Folge haben. Rucksäcken fehle die nötige Eigenstabilität sowie eine ausreichende Rückenpolsterung.