1. Leben
  2. Gesundheit

Königstein: Selbstgemachter Rettichsirup hilft gegen Husten

Königstein : Selbstgemachter Rettichsirup hilft gegen Husten

Rettich kann bei Husten beruhigend und schleimlösend wirken. Etwa als Sirup - und den kann man selbst herstellen. Darauf weist die Zeitschrift „Naturarzt” (Ausgabe 12/2015) hin.

Dazu schneidet man von einem großen schwarzen Rettich einen Deckel ab und höhlt ihn zu gut einem Drittel aus. Etwa mit einer Stricknadel sticht man unten ein Loch hinein und setzt den Rettich auf ein Glas.

Nun vermengt man die herausgelösten Teile mit der gleichen Menge Kandiszucker, füllt sie zurück in den Rettich und setzt den Deckel wieder drauf. Der Sirup tropft nach und nach ins Glas und sollte kühl gelagert werden. Die Zeitschrift empfiehlt, täglich etwa drei Esslöffel des Sirups einzunehmen.

(dpa)