1. Leben
  2. Gesundheit

Bayreuth/München: Schulterschmerzen nicht auf die leichte Schulter nehmen

Bayreuth/München : Schulterschmerzen nicht auf die leichte Schulter nehmen

Schulterschmerzen lassen selten von selbst nach - sie sollten daher nicht ignoriert werden. Es bestehe die Gefahr, dass die Schmerzen chronisch werden oder zu einer schweren Verletzung führen, warnt der Allgemein- und Sportmediziner Reinhard Wittke aus Bayreuth.

Unbehandelt schwächen die Schmerzen auf lange Sicht das Gewebe. Durch kleinste Bewegungen kann dann schnell eine wichtige Sehne reißen.

Die einzige Behandlungsmöglichkeit in diesem Fall sei eine Operation, in der die Sehne genäht wird, erläutert der Experte in dem in Baierbrunn bei München erscheinenden „HausArzt-PatientenMagazin” (Ausgabe 3/2009).

Rechtzeitig verordnete Krankengymnastik und das Trainieren der Schultermuskulatur hilft aber, dem vorzubeugen. Damit lässt sich verhindern, dass sich die Beschwerden verschlimmern - und manchmal verschwinden sie sogar ganz.