1. Leben
  2. Gesundheit

Wiesbaden: Schmerzhaft und geschwollen: Rheumatoide Arthritis zerstört Gelenke

Wiesbaden : Schmerzhaft und geschwollen: Rheumatoide Arthritis zerstört Gelenke

Gelenkprobleme wie Schwellungen oder Schmerzen können auf eine rheumatoide Arthritis hindeuten. Die Beschwerden treten vor allem in den Fingern und in den Zehen auf.

<

p class="text">

Aber auch eher unspezifische Symptome wie Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder eine erhöhte Körpertemperatur können Anzeichen sein. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin hin. Im Lauf der Zeit zerstört die Erkrankung die Gelenke. Diese sind bei Betroffenen chronisch entzündet. Die rheumatoide Arthritis kann in jedem Alter auftreten, das Risiko ist bei älteren Menschen aber höher. Frauen sind öfter betroffen als Männer. Die Krankheit ist nicht heil- aber behandelbar - etwa mit Medikamenten und Physiotherapie.

(dpa)