Berlin: Regelmäßige Augenkontrolle bei Diabetes nötig

Berlin: Regelmäßige Augenkontrolle bei Diabetes nötig

Diabetiker sollten regelmäßig ihre Sehkraft untersuchen lassen. Ein erhöhter Blutzucker und Blutdruck schadet auch den Augen, erläutert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DGG) in Berlin anlässlich der bundesweiten „Woche des Sehens”.

Rund 1700 Diabetiker erblinden pro Jahr aufgrund einer Netzhauterkrankung, der sogenannten diabetischen Retinopathie - oft, weil sie erst zum Arzt gehen, wenn das Sehen schon beeinträchtigt ist.

Die Schäden sind dann schon weit fortgeschritten. Die DGG empfiehlt daher Typ-1-Diabetikern, ihre Netzhaut ab dem fünften Erkrankungsjahr regelmäßig kontrollieren zu lassen. Typ-2-Diabetiker lassen ihre Netzhaut am besten jedes Jahr untersuchen.

Mehr von Aachener Zeitung