1. Leben
  2. Gesundheit

Berlin: Nicht immer Demenz: Vergesslichkeit kann auch Depression sein

Berlin : Nicht immer Demenz: Vergesslichkeit kann auch Depression sein

Hinter Vergesslichkeit und Konzentrationsproblemen kann bei älteren Menschen eine Depression stecken. Die Gefahr sei allerdings groß, dass die Symptome fälschlicherweise für eine Demenzerkrankung gehalten werden, warnt die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK).

Denn manchmal ähneln sich die Anzeichen einer beginnenden Demenz und einer Depression stark. Während sich letztere auch bei Senioren gut behandeln lässt, ist das bei Demenz oft nicht der Fall.

Wer sich wegen Aufmerksamkeitsproblemen und schlechtem Gedächtnis Sorgen macht, sollte das vom Hausarzt, Psychiater oder Psychotherapeuten abklären lassen.

Darauf weist die BPtK in einem neuen Flyer hin, den sie gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen und der Stiftung Deutsche Depressionshilfe erstellt hat.

(dpa)