1. Leben
  2. Gesundheit

Hannover: Nebenwirkungen von Grippeimpfung nach zwei Tagen vorbei

Hannover : Nebenwirkungen von Grippeimpfung nach zwei Tagen vorbei

Nebenwirkungen treten bei einer Grippeimpfung eher selten auf. Und wenn, klingen sie in der Regel nach ein bis zwei Tagen ab.

Darauf weist der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Johanniter-Unfall-Hilfe hin. Nebenwirkungen könnten zum Beispiel Anzeichen einer Erkältung, etwas Unwohlsein oder ein leicht fiebriges Gefühl sein.

In Ausnahmefällen zeigten sich rund um die Einstichstelle leichte Schmerzen, Rötungen und Schwellungen, die aber ebenfalls rasch abklingen.

Meistens werde die Impfung gut vertragen, bei höchstens einer von 10.000 Impfungen komme es zu sehr schweren Nebenwirkungen.

(dpa)