1. Leben
  2. Gesundheit

Drochtersen: Mit Schleim aus Quittenkernen Halsschmerzen lindern

Drochtersen : Mit Schleim aus Quittenkernen Halsschmerzen lindern

Quittenkerne und -schalen müssen nicht im Müll landen - sie lassen sich gut im Bad oder in der Hausapotheke nutzen. „Ein Esslöffel Kerne sollte in acht Esslöffeln kaltem Wasser etwa fünf Stunden quellen.

Der entstehende Quittenschleim hilft bei Halsschmerzen”, gibt Gerd Moje von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse ein Rezept seiner Großmutter weiter.

Auch die Schale kommt zu neuen Ehren: Hat sie eine Woche in Olivenöl gezogen, ist das Ergebnis eine Hautcreme.

(dpa)