1. Leben
  2. Gesundheit

Gütersloh: Menschen mit Schlaganfallrisiko müssen bei Hitze viel trinken

Gütersloh : Menschen mit Schlaganfallrisiko müssen bei Hitze viel trinken

Menschen mit erhöhtem Schlaganfallrisiko müssen bei heißem Wetter besonders viel trinken. Verliert der Körper durch Schwitzen mehr Flüssigkeit, sei die Gefahr der Austrocknung groß, warnt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in Gütersloh.

Schlaganfall-Betroffene sollten daher immer Getränke in Reichweite stehen haben und abends überprüfen, ob sie tatsächlich mindestens 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu sich genommen haben.

Kaffee, schwarzer Tee und Milch sind dabei ausgenommen. Wer unter hohem Blutdruck leidet, sollte bei Mineralwasser zu natriumarmen Produkten greifen.