Berlin: Mangelnde Sauberkeit im Haushalt ist gefährlich

Berlin: Mangelnde Sauberkeit im Haushalt ist gefährlich

Sauberkeit ist das beste Mittel, sich im Haushalt vor krankmachenden Keimen zu schützen.

Wer immer gründlich abspült, sich regelmäßig die Hände wäscht und Lebensmittel sorgfältig zubereitet, sei auf der sicheren Seite, sagte Lüppo Ellerbroek vom Bundesinstitut für Risikobewertung dem dpa-Themendienst auf der Grünen Woche (noch bis 29. Januar) in Berlin.

„Wenn Sie aber bestimmte Strategien nicht einhalten, kann es gefährlich werden.” Falsch sei zum Beispiel, auf einem Holzbrett erst rohes Hähnchenfleisch zuzubereiten und dann darauf Salat zu schneiden.

Mehr von Aachener Zeitung