1. Leben
  2. Gesundheit

München: Kondome können allergische Reaktionen hervorrufen

München : Kondome können allergische Reaktionen hervorrufen

Kondome können bei empfindlichen Menschen bisweilen allergische Reaktionen hervorrufen. Bemerkbar macht sich dies durch juckende, brennende und gerötete Haut oder Schleimhaut.

Das teilt der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) in München mit. Manchmal sei eine Latex-Allergie die Ursache. „Wesentlich häufiger reagieren Menschen aber sensibel auf bestimmte Inhaltsstoffe der Gleitbeschichtung”, erläutert Klaus König vom Vorstand des BVF. Auch die Spermizidbeschichtung, die Spermien abtöten soll, bereitet manchen Männern und Frauen Probleme.

Eine Alternative zu Latex-Kondomen sind Produkte aus anderen Grundstoffen. „Inzwischen gibt es Präservative aus Polyethylen, Polyurethan oder Polyisopren, die mit den Eigenschaften von Latex vergleichbar sind”, sagt König. Empfindliche Menschen sollten außerdem auf spermizidbeschichtete Kondome verzichten. Bisweilen helfe auch der Umstieg auf die Produkte eines anderen Herstellers.