1. Leben
  2. Gesundheit

Ann Arbor/Bonn: Kinder mit starkem Übergewicht haben mehr Komplikationen in Narkose

Ann Arbor/Bonn : Kinder mit starkem Übergewicht haben mehr Komplikationen in Narkose

Bei stark übergewichtigen Kindern kommt es während Operationen häufiger zu unvorhergesehenen Schwierigkeiten mit der Narkose.

In einer Untersuchung von Wissenschaftlern der Universität von Michigan in Ann Arbor (USA) traten die Komplikationen bei der Maskenbeatmung, der Verlegung der Atemwege und anderen (Be-) Atmungsfragen auf. Außerdem fiel bei 17 Prozent der adipösen Kinder die Sauerstoffsättigung im Blut ab. Bei der Vergleichsgruppe aus Normal- und leicht Übergewichtigen kam es nur in neun Prozent der Fälle dazu.

Für die Studie teilten die Forscher 2025 Kinder zwischen zwei und 18 Jahren, die sich einer Operation unterziehen mussten, entsprechend ihrem altersangepassten Body Mass Index (BMI) in drei Gruppen ein: Normalgewichtige (1380 Kinder), Übergewichtige (351 Kinder) und stark Übergewichtige beziehungsweise Adipöse (294 Kinder).

Da zwischen den ersten beiden Gruppen kaum Unterschiede zu beobachten waren, wurden diese zusammengefasst und den adipösen Kindern gegenübergestellt.