1. Leben
  2. Gesundheit

Bonn: Keine Selbstdiagnosen bei Verdacht auf Laktose-Intoleranz

Bonn : Keine Selbstdiagnosen bei Verdacht auf Laktose-Intoleranz

Wer nach dem Essen ständig Magengrummeln hat und eine Laktose-Intoleranz vermutet, sollte seinen Verdacht vom Arzt abklären lassen. Eigenmächtig Tabletten zu schlucken oder auf Milchprodukte zu verzichten, ist nicht ratsam, sagt Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Die Einnahme von Laktase-Tabletten, die das Spalten des Milchzuckers übernehmen, ist zwar nicht schädlich, aber nur für Menschen mit einer diagnostizierten Laktoseintoleranz sinnvoll.

Auch auf Verdacht auf Milchprodukte zu verzichten, ist nicht ratsam. „Man sollte seinen Speiseplan nicht unnötig einschränken”, sagt Restemeyer. Dadurch geht dem Körper ein wichtiger Kalziumlieferant verloren.

(dpa)