1. Leben
  2. Gesundheit

Jeder zweite Raucher will aufhören zu qualmen

Jeder zweite Raucher will aufhören zu qualmen

Berlin. Jeder zweite Raucher in Deutschland will einer Studie zufolge aufhören zu qualmen. Als Grund für den geplanten Verzicht nennen drei Viertel von ihnen die Gesundheit.

Das ergab eine am Donnerstag veröffentlichte Infas-Umfrage im Auftrag der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). 16 Prozent wollen sich das Rauchen aus Kostengründen abgewöhnen.

In Hessen liegt der Anteil der Raucher, die aufhören wollen, mit 73 Prozent am höchsten. In Sachsen wollen sich dagegen nur 31 Prozent von den Zigaretten verabschieden.

Vor allem jüngere Raucher haben laut Studie genug vom Tabak. Nach ABDA-Angaben rauchen 23 Prozent der Deutschen unter 30 Jahren, davon wollen 57 Prozent die Zigaretten aufgeben. Von den über 65-Jährigen seien fünf Prozent Raucher. 41 Prozent von ihnen wollen laut Umfrage in Zukunft ohne Tabak auskommen.

Die Methoden der aufhörwilligen Raucher sind unterschiedlich. 71 Prozent wollen „einfach nicht mehr rauchen”, 13 Prozent wollen zum Abgewöhnen auf Hilfsmittel wie Nikotinkaugummis setzen.

Für die Studie befragte das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Infas 3370 Bürger über 16 Jahren.