1. Leben
  2. Gesundheit

Bonn: In der Schwangerschaft ist Leitungswasser völlig ausreichend

Bonn : In der Schwangerschaft ist Leitungswasser völlig ausreichend

In der Schwangerschaft sollten Frauen nicht nur ausgewogen essen, sondern auch ausreichend trinken. „Am besten trinken Schwangere zu jeder Mahlzeit und zwischendurch immer wieder mal ein großes Glas Wasser“, empfiehlt Maria Flothkötter, Leiterin des Netzwerks Gesund ins Leben. Die Initiative wird vom Bundesernährungsministerium gefördert.

<

p class="text">

Bei der Wahl des richtigen Trinkwassers gibt es für Schwangere keine speziellen Empfehlungen. Als Durstlöscher ideal ist Leitungswasser oder Mineralwasser. Aber auch andere kalorienfreie Getränke wie Kräuter- und Früchtetees sowie stark verdünnte Saftschorlen löschen gut den Durst. Süße Getränke hingegen sind nicht geeignet. „Bei Hitze oder bei sportlichen Aktivitäten sollten Schwangere sogar noch deutlich mehr Flüssigkeit trinken“, rät Flothkötter.

(dpa)