1. Leben
  2. Gesundheit

Baierbrunn: Impfen trotz Infekt kein Grund zum verschieben

Baierbrunn : Impfen trotz Infekt kein Grund zum verschieben

Banale Infekte sind entgegen landläufiger Meinung kein Grund, eine anstehende Impfung zu verschieben, berichtet die „Apotheken Umschau” unter Berufung auf das Robert-Koch-Institut (RKI). Eine erhöhte Temperatur bis 38,5 Grad stelle ebenso wenig ein Impfhindernis dar wie der Kontakt zu Personen mit ansteckenden Krankheiten.

<

p class="text">

Anders lautende Gerüchte seien ein Hauptgrund für niedrige Impfraten, so das RKI. Auf eine ausreichende Immunisierung sollten vor allem Menschen mit chronischen Erkrankungen achten.

(dpa)