1. Leben
  2. Gesundheit

Berlin: Häufige Toilettengänge in der Nacht können Hinweis auf Krankheit sein

Berlin : Häufige Toilettengänge in der Nacht können Hinweis auf Krankheit sein

Wer in der Nacht zweimal oder öfter auf Toilette muss, sollte das als Warnsignal nehmen. Dahinter kann eine erhöhte nächtliche Urin-Produktion stecken. Darauf weist der Bundesverband der Apothekerverbände in seiner Zeitschrift „Neue Apotheken Illustrierte” in der Extra-Ausgabe Diabetes (5/2016) hin.

<

p class="text">

Diese sogenannte Polyurie kann Anzeichen für Krankheiten wie Herzinsuffizienz, Diabetes oder eine gestörte Nierenfunktion sein. Aber auch Medikamente oder Alkohol können die Urinproduktion in der Nacht erhöhen.

(dpa)