1. Leben
  2. Gesundheit

Türkenfeld/Frankfurt/Main: Gleitsichtlinsen nicht nachts beim Autofahren tragen

Türkenfeld/Frankfurt/Main : Gleitsichtlinsen nicht nachts beim Autofahren tragen

Ältere Menschen mit Sehproblemen greifen gelegentlich zu sogenannten Multifokallinsen statt zu einer Brille.

Wer oft nachts Autofahren muss, verzichtet aber besser auf diese Gleitsicht-Kontaktlinsen, rät Prof. Thomas Neuhann vom Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie in Türkenfeld (Bayern).

Mit diesen Linsen sehe der Träger um Autoscheinwerfer herum häufig Lichtkränze und Reflexe - und das kann gefährlich für alle Verkehrsteilnehmer werden, warnt der Experte in der in Frankfurt erscheinenden Zeitschrift „Öko-Test Kompakt Augen”. So gut wie eine Gleitsichtbrille seien die Linsen heute noch nicht, urteilt Neuhann.