1. Leben
  2. Gesundheit

München: Gesunde Brust für Rekonstruktion nach Amputation geteilt

München : Gesunde Brust für Rekonstruktion nach Amputation geteilt

Weltweit ist erstmals die Rekonstruktion einer amputierten Brust aus dem Gewebe der gesunden Brust der Patientin gelungen. Wie die Klinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde der Ludwig-Maximilians-Universität am Freitag in München mitteilte, ist die Operation vor wenigen Tagen bei einer 67-jährigen Patientin erfolgreich praktiziert worden.

Bei der Frau wurde die linke Brust geteilt und auf die andere Seite transplantiert. „Das Mammasplitting ist eine neue und vielversprechende Methode der Eigengewebsrekonstruktion und zugleich konnten wir den Nachweis erbringen, dass die neue Operationstechnik funktioniert”, sagte der Direktor des Klinikums, Klaus Friese.