1. Leben
  2. Gesundheit

Berlin: Fast jedes zweite Kind benutzt Zahnpasta für Erwachsene

Berlin : Fast jedes zweite Kind benutzt Zahnpasta für Erwachsene

Fast die Hälfte der Kinder in Deutschland benutzt Zahnpasta, die für die Zähne von Erwachsenen gedacht ist. 44 Prozent der 3- bis 12-Jährigen verwenden normale statt spezieller Kinder-Zahnpasta.

Das geht aus einer Forsa-Umfrage unter 1020 Erwachsenen hervor. Mehr als jedes dritte Kind (37 Prozent) nutzt sogar ausschließlich normale Zahncreme. Immerhin 7 Prozent putzen ab und zu mit einem Produkt für Kinder.

Bis zum ersten Backenzahn, also etwas bis zum sechsten Lebensjahr, sollten Kinder eine eigens für sie entwickelte Zahnpasta verwenden, rät Johanna Kant vom Bundesverband der Kinderzahnärzte. Denn die habe eine geringere Fluoridkonzentration von 500 ppm (parts per million). Für Kinder ab sechs Jahren empfiehlt die Expertin eine Zahnpasta mit 1400 ppm oder mehr.

Im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse Hannover (KKH) befragte Forsa Erwachsene zu ihren Gewohnheiten beim Zähneputzen und zu denen ihrer Kinder.

(dpa)