Erfurt: Experten: Auch Kinder gegen Grippe impfen lassen

Erfurt: Experten: Auch Kinder gegen Grippe impfen lassen

Auch Kinder und Jugendliche sollen nach Ansicht von Influenza-Experten gegen Grippe geimpft werden.

Studien zeigten, dass die Risiken für Kinder bei einer Influenzainfektion ähnlich hoch seien wie für ältere Menschen und chronisch Kranke, erklärte der Präsident der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten, Peter Wutzler, am Dienstag.

Die bislang geltende Impfempfehlung sollte daher auf Kinder und Jugendliche von sechs Monaten bis 18 Jahren ausgedehnt werden. Bislang wird die Grippeimpfung für über 60-Jährige, chronisch Kranke, medizinisches Personal sowie Beschäftigte in Alten- und Pflegeheimen empfohlen.

Mehr von Aachener Zeitung