1. Leben
  2. Gesundheit

Baierbrunn: Essen als Therapie: Richtige Ernährung lindert Rheuma-Beschwerden

Baierbrunn : Essen als Therapie: Richtige Ernährung lindert Rheuma-Beschwerden

Menschen mit entzündlichem Rheuma, die zweimal pro Woche Seefisch essen, Milchprodukte nur fettreduziert kaufen und fette Fleisch- und Wurstsorten meiden, können ihre Beschwerden lindern und Medikamente einsparen, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber”. „Der Effekt setzt nach drei Monaten ein”, sagt Professor Olaf Adam, Ernährungsmediziner und Internist an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Dann könne der Arzt oft Schmerzmittel und Kortison reduzieren. Mitverantwortlich für die Beschwerden der Rheumatiker machen Experten die ungesättigte Fettsäure Arachidonsäure aus Fleisch, Leber, Eigelb, fettiger Wurst, Milch und fettigem Käse. Der Körper braucht diese Fettsäure zwar, aber im Schnitt essen wir davon siebenmal so viel wie nötig.

(dpa)