1. Leben
  2. Gesundheit

Neumünster: Einseitiges Nasenbluten bei Kindern kann Zeichen für Fremdkörper sein

Neumünster : Einseitiges Nasenbluten bei Kindern kann Zeichen für Fremdkörper sein

Wenn Kinder aus nur einem Nasenloch bluten, kann es sein, dass sie sich etwas in die Nase gesteckt haben - eine Nuss, Erbse oder Perle zum Beispiel.

Gelangt ein solcher Fremdkörper tiefer in die Nasenhaupthöhle, kann das neben dem einseitigem Bluten auch zu eitrigem Schnupfen oder zu einer behinderten Atmung auf der betroffenen Seite führen. Darauf weist der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte hin.

Eltern sollten in solcher einer Situation mit dem Kind sofort zum Arzt fahren. Meist kann er den Fremdkörper unter lokaler Betäubung herausholen.

(dpa)