München: Buchtipp: „Gesunde Ernährung für Vielbeschäftigte”

München: Buchtipp: „Gesunde Ernährung für Vielbeschäftigte”

Im Alltagsstress kommt gesundes Essen oft zu kurz. Morgens ohne Frühstück aus dem Haus, während der Arbeit ein Mittagessen auf die Schnelle und abends nur noch Energie dafür, den Pizzadienst anzurufen.

Wie man ohne großen Zeitaufwand zum „Besser-Esser” werden kann, zeigt Friedrich Bohlmann in dem Buch „Gesunde Ernährung für Vielbeschäftigte”. Darin erläutert der Ernährungswissenschaftler einfache Strategien für den Alltag und bringt Rezepte für schnelle und leckere Gerichte.

Bohlmann gibt seinen Lesern fünf „goldene Ernährungsregeln” an die Hand. Dazu zählt, drei Hauptmahlzeiten am Tag zu essen, ausreichend Obst und Gemüse sowie Seefisch auf den Speiseplan zu stellen und viel und gesund zu trinken. Die fünfte Regel des Experten lautet „Immer mit Genuss”. Bohlmann erklärt jede dieser Aufforderungen ausführlich, gibt Tipps für die Praxis und zeigt mögliche Variationen auf. Schließlich sollen die Regeln niemanden einzwängen, sondern Klarheit bringen und für Spaß beim Essen sorgen.

Im letzten Drittel des Buches finden Leser Rezepte für gesunde Gerichte, die man auch im Express-Tempo zubereiten kann. Die Rezepte decken die drei Hauptmahlzeiten für 14 Tage ab. Und so gibt es die Anleitung für ein Superschnell-Müsli für das Frühstück ebenso wie Lachsragout mit Brokkoli oder Paprikagulasch für das Mittag- und Abendessen. Außerdem erfährt man, welche gesunden Snacks sich schnell zubereiten lassen.

Friedrich Bohlmann: „Gesunde Ernährung für Vielbeschäftigte”, Gräfe und Unzer, 2011, 14,99 Euro, ISBN: 978-3-8338-2122-6