1. Leben
  2. Gesundheit

Köln: Bei Durchfall mit Schwindel und Kreislaufproblemen zum Arzt gehen

Köln : Bei Durchfall mit Schwindel und Kreislaufproblemen zum Arzt gehen

Schwindel und Kreislaufprobleme bei Durchfall können ein Hinweis darauf sein, dass der Körper zu viel Salze und Flüssigkeit verloren hat. Betroffene sollten dann umgehend zum Arzt gehen, rät das Patienteninformationsportal des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen.

Auch wenn die Beschwerden sich nach 48 Stunden nicht bessern, sollte man zum Arzt gehen. Gleiches gilt etwa bei hohem Fieber, Blut im Stuhl sowie starken Schmerzen.

Beim Arztbesuch sollte man beschreiben können, ob die Symptome plötzlich oder allmählich aufgetreten sind und wie der Stuhl beschaffen ist. Außerdem ist laut gesundheitsinformation.de etwa von Interesse, was man vor Beginn der Beschwerden gegessen hat, ob man kurz zuvor auf Reisen war und ob es bekannte Allergien oder Unverträglichkeiten gibt.

Wen es nicht so schlimm getroffen hat, dass er zum Arzt muss, sollte vor allem den Flüssigkeits- und Salzverlust ausgleichen: etwa mit gezuckertem Tee und etwas Salzgebäck.

(dpa)