1. Leben
  2. Gesundheit

Hamburg: Bei blutigem Durchfall Stuhlprobe auf Ehec testen lassen

Hamburg : Bei blutigem Durchfall Stuhlprobe auf Ehec testen lassen

Normalerweise geht man mit Durchfall eher nicht zum Arzt. Das war vor etwa fünf Jahren anders, als es in Deutschland einen Ehec-Ausbruch gab. Der Darmkeim tritt heute nur selten auf. Trotzdem sollte man bei entsprechenden Warnsignalen zum Arzt gehen.

<

p class="text">

Nämlich dann, wenn man blutige Durchfälle und vielleicht auch noch Fieber hat, sagt Prof. Ansgar Lohse, Ärztlicher Direktor des Zentrums für Innere Medizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. „In einem solchen Fall sollte der Arzt auf Ehec testen lassen.” Standardmäßig werde eine Stuhlprobe nämlich nicht auf Ehec untersucht. Wichtig ist vor allem, den Flüssigkeits- und Salzverlust bei schweren Durchfällen auszugleichen.

(dpa)