1. Leben
  2. Gesundheit

Berlin: Autofahrer sollten ab 20 alle vier Jahre zum Sehtest

Berlin : Autofahrer sollten ab 20 alle vier Jahre zum Sehtest

Autofahrer sollten bereits in jungen Jahren regelmäßig einen Sehtest machen. Ab einem Alter von 20 empfiehlt er sich alle vier Jahre, ab 40 alle zwei Jahre und ab 60 jedes Jahr. Darauf weist das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) in Berlin anlässlich der Seh-Check-Kampagne 2013 (noch bis 30. November) hin.

Viele Augenoptiker bieten in diesem Rahmen derzeit kostenlose Tests an. Zwar obliege es dem Fahrer, einzuschätzen, ob seine Augen gut genug sind, um gefahrenlos am Straßenverkehr teilzunehmen.

Trotzdem sollte jeder Führerscheinbesitzer seine Sehkraft regelmäßig überprüfen lassen, auch wenn es keine gesetzlichen Vorgaben dazu gibt.

Zum einen können die Augen auch erst nach dem 18. Lebensjahr kurzsichtig werden, und der Führerschein-Sehtest liegt dann womöglich schon länger zurück. Zum anderen lässt die Sehkraft im Alter zwischen 40 und 50 Jahren schleichend nach, ohne dass die Betreffenden das im Alltag merken, wie das KGS erläutert.

(dpa)