1. Leben
  2. Gesundheit

Baierbrunn/München: Arthrosepatienten sollten immer gut heizen

Baierbrunn/München : Arthrosepatienten sollten immer gut heizen

Arthrosepatienten sollten ihre Wohnung in der kalten Jahreszeit immer gut heizen. Wärme sei das A und O für empfindliche Gelenke, erläutert die in Baierbrunn bei München erscheinende „Apotheken Umschau” (Ausgabe 1/2008 B).

Auch dicke Kleidung oder ein Urlaub in warmen Ländern lindere die Gelenkschmerzen, heißt es unter Berufung auf Prof. Angela Schuh von der Universität München. Dennoch sollten Arthrosepatienten sich nicht hinter den warmen Ofen zurückziehen: Bewegung sei ebenfalls wichtig, erläutert die Rehabilitationsexpertin.

Jeder Schritt rege die Bildung von Gelenkschmiere an und bewirke, dass sie sich besser verteilt. Das bremse den Knorpelverschleiß. Ideal sind den Angaben zufolge Spaziergänge, Nordic Walking und Ski- Langlauf, wobei warme Kleidung am besten ist. Gymnastik sei ebenfalls sinnvoll, allerdings dürfen die Gelenke nicht überlastet werden.