1. Leben
  2. Gesundheit

Frankfurt/Main: Allergiker müssen Pollenfilter im Auto rechtzeitig auswechseln

Frankfurt/Main : Allergiker müssen Pollenfilter im Auto rechtzeitig auswechseln

Allergiker sollten in der nächsten Zeit den Pollenfilter in ihrem Auto auswechseln. Durch die gegenwärtig milde Witterung könne es schon sehr früh im Jahr zu Pollenflug sowie zu tränenden Augen und Niesanfällen bei Autofahrern kommen, warnt Alfred Fuhr vom Automobilclub von Deutschland (AvD) in Frankfurt.

Jeder vierte Unfall entstehe durch die Auswirkungen von Allergien.

Unkontrollierte Reflexe wie Niesen können dazu führen, dass der Fahrer einige Momente keine Kontrolle über sein Fahrzeug hat. Bei Tempo 80 ist der Pkw dem Experten zufolge dann über rund 25 Meter unkontrolliert unterwegs. Das frühzeitige Wechseln des Pollenfilters reduziere den Anteil der Fremdkörper im Auto fast vollständig.

Ohne Filter sei die Konzentration von Pollen, Ozon und Schadstoffen im Auto unter Umständen bis zu sechsmal höher als in der Außenluft. Denn die Abgase aus der Luft und von vorausfahrenden Fahrzeugen gelangen konzentriert in den Innenraum. Dieser Effekt werde durch den regelmäßigen Filtertausch weitgehend verhindert..