Berlin: ADHS: Die Ursachen sind noch nicht ganz klar

Berlin : ADHS: Die Ursachen sind noch nicht ganz klar

Bockig, streitsüchtig, hyperaktiv - die Diagnose Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bekommen in erster Linie Kinder und Jugendliche. Die Ursachen sind noch nicht ganz klar.

Neben genetischen Faktoren können Umwelteinflüsse wie Nikotin-, Alkohol- und Medikamentenkonsum der Mutter in der Schwangerschaft eine Rolle spielen.

Offenbar kommt es zu gestörten Informationsverarbeitungen im Gehirn. Den Kindern gelingt es nur schwer, Aufmerksamkeit, Aktivität und Gefuhle zu kontrollieren.

Zur Therapie gehört die Aufklärung von Eltern, Kindergarten und Schule, die Therapie des Kindes - und falls erforderlich Pharmastimulanzien.

(dpa)