1. Leben
  2. Geld

Aachen: Wichtig für den Urlaub: Hausratversicherung

Aachen : Wichtig für den Urlaub: Hausratversicherung

Das Selfie aus dem Urlaub heißt für Einbrecher: Willkommen, niemand zu Hause! Nach einer aktuellen forsa-Umfrage können mehr als zwei Drittel der 18- bis 29-Jährigen auch im Urlaub nicht ohne ihren sozialen Netzwerken auskommen. Die Hausratversicherung kann zwar nicht vor Dieben schützen, aber vor den finanziellen Folgen nach einem Einbruch!

Böses Erwachen statt Willkommensgruß

Braungebrannt und erholt kommt man aus dem Urlaub, freut sich auf daheim und dann das: Tür aufgebrochen, Wohnung verwüstet, Wertgegenstände weg! Um nach diesem Schock nicht auch noch eine finanzielle Katastrophe zu erleben, muss man eine Hausratversicherung haben. Im Falle eines Einbruchs ersetzt die Hausratversicherung die Schäden, so Bernd Kaiser von CosmosDirekt. Die Versicherung übernimmt beispielsweise die Wiederbeschaffungskosten für gestohlene Gegenstände und erstattet Reparaturen an aufgebrochenen Fenstern und Türen. Erfahrungsgemäß geht es ja nicht nur darum, gestohlene Sachen zu ersetzten. Kaputte Schlösser, zerstörte Möbel oder eingeschlagene Fenster müssen repariert oder neu gekauft werden. Hat man keine Hausratversicherung, bleibt auf den Kosten sitzen!

Hausratversicherungen kosten nicht viel

Sie variieren, je nachdem wo man wohnt. Denn die monatlichen Beiträge richten sich zum einen nach der Lage und Stadt und zum anderen nach der Versicherungssumme. Es gibt Gegenden, die einfach gefährdeter sind, zum Beispiel Ballungsgebiete. Da es hier mehr Einbrüche gibt, gilt: Je größer die Stadt, desto größer die Einbruchsgefahr und desto mehr kostet die Versicherung. Leisten kann sich aber jeder eine Hausratversicherung. Ein Basis Tarif, wie der HanseMerkur-Grundschutz beträgt nur 4,62 Euro monatlich, geleistet wird bis zu einem Maximal Betrag von 65.000 Euro. Die CosmosDirekt verlangt bei gleicher Versicherungssumme für ihren Tarif Basis 6,39 Euro, jedoch sind hier Extras wie das Fahrrad mitversichert. Der Euro-secure-Plus der Interlloyd kostet pro Monat für eine 100 m² Wohnung am Münchner Stadtrand mit 7,72 Euro etwas mehr, dafür liegt die Versicherungssumme bei 300.000 Euro!

Sturmfreie Bude

Doch nicht nur Selfies aus dem Urlaubsland sind riskant. Ankündigungen im Netz, dass man ein Konzert oder ein Seminar in einer anderen Stadt besucht bedeuten für Einbrecher: Sturmfreie Bude! Facebook, Foursquare, Twitter und Co. sind beliebt und deren Handhabung ist so einfach. Die Gefahr viel zu viele Informationen über sich preiszugeben, ist enorm verführerisch. Sicher - der professionelle User sorgt vor und legt seine Daten im Nutzer Profil so an, dass sie nicht öffentlich einsehbar sind. Aber: Wer ist schon sicher, dass alle Freunde genauso sorgsam mit den Infos umgehen? Und - ganz ehrlich - wer kennt schon jeden seiner Facebook Freunde und Follower persönlich... Tatsache ist: Jeder Urlaubs oder Abwesenheits Post bedeutet für Einbrecher, Hallo - hier ist niemand zu Hause.

Damit es also bei der Rückkehr vom Urlaub keine bösen Überraschungen gibt, sollte man folgendes beachten:

Sind Ihre Versicherungen auf dem neuesten Stand? Mit dem Versicherungs-Vergleich einfach und schnell Anbieter, Kosten und Leistungen vergleichen und sparen.