1. Leben
  2. Geld und Recht

Frankfurt/Main: Vor dem Urlaub über Bankautomaten-Gebühren schlaumachen

Frankfurt/Main : Vor dem Urlaub über Bankautomaten-Gebühren schlaumachen

Im Ausland kann es schnell teuer werden, wenn Urlauber am Automaten mit der ec-Karte Geld vom eigenen Konto abheben. Wer sich vorher bei seiner Bank über Gebühren für Geldabhebungen im Ausland informiert, erspart sich böse Überraschungen.

„Egal wo Sie abheben, über die Kosten entscheidet die kontoführende Bank”, erklärt Max Herbst von der unabhängigen Finanzberatung FMH in Frankfurt.

Für Abhebungen mit der Geldkarte liegen die Gebühren dem Experten zufolge derzeit zwischen 3 und 7,50 Euro. Bei Kreditkarten übernehmen verschiedene Direktbanken die Kosten komplett, andere berechnen zwischen 5 und 10 Euro. Generell gilt: Wer viele kleine Beträge abhebt, zahlt am meisten drauf. Ob eine größere Summe sinnvoll ist, müsse jeder Urlauber aber je nach Reiseland und Sicherheitsgefühl für sich entscheiden, erläutert Herbst.